Beratung & Evaluation

In unserer Beratung helfen wir Organisationen und ihren Mitgliedern, eigene Potenziale zu entdecken und zu entwickeln. Die Beratung kann sich – oftmals auf der Grundlage von Studien und Befragungen – auf konkrete Probleme und Schwachstellen oder auf weitergehende Zielerreichung konzentrieren. Sie wird in der Regel im Zusammenhang mit anderen Leistungen erbracht, beispielsweise zur Planung von internetgestützten Bildungsprojekten, aber auch öffentliche Einrichtungen wie Ministerien, Stadtverwaltungen, Hochschulen und Krankenhäuser.

Evaluationen

Qualität sollte nicht erst am Ende einer Wertschöpfungskette oder einer Projektmaßnahme „kontrolliert“ werden. Qualitätssicherung ist in die Prozesse der Leistungserstellung selbst einzubinden. Hierzu gehören Befragungen von Mitarbeitern und Kunden ebenso wie Evaluationen.

Neben routinemäßigen und in die Prozesse eingebauten Reflexionen sind regelmäßige Messungen der Wirkungen spezifischer Programme und Projekte notwendig. Einfache summative Evaluationen oder komplexe Prozess begleitende formative Verfahren der partizipativen Wirkungskontrolle sind je nach Situation angezeigt.

Beispiele aus unserer Praxis

Net2quali – Beratung für ein grenzüberschreitendes Kooperationsnetzwerk von Eurobetriebsräten


Beratung von Krankenhausgemeinschaften


Beratung zur Verbesserung kommunaler Dienstleistungen im Bereich Migration und Integration


Evaluation eines Hochschulkooperationsprogramms in Mittelamerika


Evaluation von Blended Learning-Kursen


Erwachsenenbildung für indigene Bevölkerungsgruppen in Mexiko